17867492153541642.jpg

Biografie Sascha

Mit 17 fing ich an Gitarre zu spielen und Songs zu schreiben. Relativ schnell formierte sich die erste Band "M.T. Pockets". Wir hatten sehr viel Spaß an der Sache und mit ein paar Gig´s hier und dort waren wir die "Helden" :). Mit Mitte 20 zeigte sich jedoch, das wir unterschiedliche Ziele für unsere Leben hatten und es kam zum Bruch. Viele Jahre spielte und komponierte ich nur noch "für mich". Dann, vor ca. 10 Jahren merkte ich, wie sehr mir das Musizieren mit Gleichgesinnten fehlte. Eine "neue" Band war mein Ziel. Eigenes "Material" war mittlerweile schon reichlich vorhanden. Daraus resultierte dann die "Kellermusik" beim Sven. Andere Mitstreiter kamen und gingen. Doch Sven und ich blieben bei der Stange. Im Frühjahr 2021, nachdem sich unsere 4-Mann Band pandemiebedingt -mal wieder- "zerlegt" hatte, die Songs alleine aufzunehmen und zu veröffentlichen.

 - Unsere Musik ist "mein Leben, meine Gefühle und meine Emotionen!"

 
17937047596536383.jpg

Biografie Sven

Als 16-jähriger Schüler mit erster "Liebe" an der Seite, stellten wir im Kreise der drei besten Freunde „fest“, dass wir uns neben dem Fußball auch als Band -im Erfolg eines applaudierenden Publikums- wohlfühlen könnten . Eine 2 in Musik und die Kenntnis der Tonleiter sollte die Basis legen. Im -nach der Schule- leeren, großen Fahrradkeller erlaubte uns die Schule, zweimal in der Woche zu üben. Wir überwanden unsere Anfangsschwierigkeiten, die vor allem aus mangelnder Beherrschung der Instrumente bestand und lösten uns erst nach einer langen gemeinsamen musikalischen Reise 1998 endgültig auf. Mein Job bei der Bundesmarine, hatte mir eine regelmäßige Teilnahme an Übungsstunden unmöglich gemacht. Parallel machte ich in verschiedenen erfolgreichen Musikprojekten bei der Marine mit. Beim gemeinsamen Musizieren mit Sascha, ist die Euphorie der Anfangsjahre wieder in Erinnerung geraten. Wir liegen auf einer Linie, haben viel gemeinsamen Spaß an der Musik und wagen uns an die nächsten Schritte ... mal sehen, wo wir mit Eigentlich "anlanden" werden :) ...